Der VerbandDer Verband

Der Verband für Seniorenfragen St.Gallen-Appenzell, hervorgegangen als Sektion des Schweizerischen AHV-Rentnerverbandes, steht seit seiner Gründung 1971 für klare Werte:

  • Die Lebensqualität und die Würde der älteren Menschen fördern
  • Die wirtschaftlichen, sozialpolitischen und gesellschaftlichen Interessen aller Seniorinnen und Senioren gegenüber Behörden und der Öffentlichkeit wahren
  • Die Solidarität in der eigenen sowie zwischen den Generationen und der Öffentlichkeit fördern

Als politisches Fachorgan für alterspolitisch relevante Themen unseres Verbandes auf strategisch-politischer Ebene ist im Kanton St.Gallen der Kantonale Seniorenrat gebildet worden.

Unser Verband ist zudem Mitglied des Schweizerischen Verbandes für Seniorenfragen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft (SVS), der die gleiche Zielrichtung verfolgt. Ihm gehören heute schweizweit rund 100‘000 Mitglieder an.

Der SVS bildet gemeinsam mit dem VASOS (Verein aktiver Senioren- und Selbsthilfeorganisationen) den Schweizerischen Seniorenrat (SSR), der den Bundesrat und das eidgenössische Parlament in Altersfragen berät. Der SVS ist somit ein Verband mit direkter Verbindung zu Bundesrat und Parlament.